Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen




Hibakusha lockt über 50 Zuschauer ins LINKE Kino

Mit über 50 Zuschauern war der Kinosaal des CinemAhlen gut gefüllt als DIE LINKE im Kreis Warendorf am 18. März 2013 den Film „Hibakusha“ zeigte. Im Anschluss an die Dokumentation über den Super-GAU im japanischen Fukushima nutzten viele der Anwesenden die Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Neben Reiner Jenkel, der als Moderator die Gesprächsrunde... Weiterlesen


Frauentag 2013

Linksaktiv in Ahlen

Mit gleich zwei Infoständen waren die LINKEN im Kreis Warendorf am Frauentag aktiv. Auch wenn mehr als hundert Jahre nach dem ersten Internationalen Frauentag etliche Rechte für Frauen erkämpft worden sind, bleiben noch genügend Themen, auf die die LINKE am 08.03.2013 vor Ort auf der Straße mit kreativen Aktionen aufmerksam machen wird: Gleiches... Weiterlesen


Armut bekämpfen statt schön reden

Heinrich Peuckmann

Volles Haus hatten DIE LINKEN am vergangenen Sonntag in ihrem Büro auf der Klosterstraße 16 in Ahlen. Über 40 GenossInnen und FreundInnen des Kreisverbands waren zusammen gekommen, um bei fair gehandeltem Kaffee und Kuchen eine Lesung des bekannten Krimiautors Heinrich Peuckmann zu hören. Dieser stellte sein Buch, den Krimi „Armentafel“, vor und... Weiterlesen


Abgeordnete Kathrin Vogler besucht Westfalen-Kaserne

Bei einem Besuch der Westfalen-Kaserne in Ahlen am heutigen Freitag informierte sich die Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler im Gespräch mit Vorgesetzten und Mannschaften über den Afghanistaneinsatz, die Umstellung auf den Freiwilligen Wehrdienst und die Veränderungen durch die Bundeswehrreform. Weiterlesen


Als die Sonnenblumen-Häuser brannten

Anlässlich des 20. Jahrestag der Ausschreitungen gegen die zentrale Sammelstelle für Asylbewerber in Rostock Lichtenhagen zeigte DIE LINKE im Kreis Warendorf am Montag Abend, 20. August, den Film „the truth lies in Rostock“. Die Dokumentation fasst auf eindrucksvolle Weise die Geschehnisse zusammen, in deren Folge der so genannte „Asylkompromiss“ zustande kam. Unter diesen Verschärfungen leiden Menschen die nach Deutschland kommen noch heute – auch im Kreis Warendorf. Weiterlesen


Ingrid Remmers: Sprechstunde bei Horizonte e.V.

Ralf Thorwirth, Ingrid Remmers, Helga Schüttpelz und Christa Lummerzheim diskutierten über aktive Arbeitsmarktpolitik

Anlässlich ihrer monatlich stattfindenden BürgerInnensprechstunde besuchte MdB Ingrid Remmers am Dienstag, den 10.7., die Ahlener Zweigstelle von Horizonte e.V.. Bevor die LINKE Bundestagsabgeordnete für Einzelgespräche zur Verfügung stand, sprach sie mit dem Geschäftsführer des Ennigerloher Vereins, Ralf Thorwirth, Betriebsrätin Christa... Weiterlesen


LINKE gegen BW-Olympix - deutliches Zeichen gegen Bundeswehr-Werbung

LINKE aus dem Kreis Warendorf setzten am Samstag, den 2.6.2012, in der Warendorfer Innenstadt ein deutliches Zeichen gegen den zeitgleich stattfindenden Werbeevent der Bundeswehr. Mit übergroßen Zeitungen und Infoflyern zielten sie auf die bei den "BW-Olympix" ins Hintertreffen geratene Frage nach Krieg und Frieden. Weiterlesen


Gute Arbeit, gute Löhne, gute Rente

„Malochen bis zum Tode ist der Trend, der sich derzeit mehr als deutlich abzeichnet,“ warnte Matthias W. Birkwald bei einer Infoveranstaltung der LINKEN am Donnerstag Abend, den 15.3., im Glückaufheim in Ahlen. Zusammen mit Robert Bange von der IG Metall Oelde-Ahlen informierte der Bundestagsabgeordnete über die Anforderungen an eine moderne Rentenversicherung. Dabei waren sich beide Referenten einig, dass nur gute Arbeit und gute Löhne zu einer guten Rente führten. Birkwald macht deutlich: „Dafür muss die gesetzliche Rentenversicherung endlich wieder so ausgestaltet werden, dass sie vor sozialem Abstieg ebenso wie vor Armut schützt.“ Weiterlesen


Für einen echten Atomausstieg

Stefan Kubel: "...es gibt noch viel zu tun..."

„Wir fordern einen Atomausstieg – aber einen sofortigen und einen echten,“ stellte Stefan Kubel von der 'Gruppe für sofortigen Atomausstieg Münster' am Dienstag Abend, den 6.3., bei einer Veranstaltung der Ennigerloher LINKEN klar. Unter dem Titel „der schwarz-gelbe Atomausstieg – Wende oder Mogelpackung“ mahnte auch Knud Vöcking von 'urgewald':... Weiterlesen


LINKE fordert Qualitätscheck für Asylbewerberheim

Wigand Busse, Burkhard Knepper, Ingrid Remmers und Thomas Schürmeyer

"Ich freue mich, dass mehr als drei viertel der Asylbewerber in Ahlen in Wohnungen untergebracht sind,“ lobte die LINKE Bundestagsabgeordnete Ingrid Remmers bei ihrem Besuch im Ostdolberger Heim am 14.2.2012. Doch müsse man besonders die Situation derjenigen im Auge behalten, die derzeit in einer Sammelunterkunft wohnten. Wigand Busse von der Ratsfraktion Ahlen stellte den anwesenden Vertretern der Stadt bei dieser Gelegenheit den LINKEN Antrag auf Durchführung eines Heim-Tüvs vor. „Wir sehen die Unterbringung in Sammelunterkünften immer kritisch,“ so Ingrid Remmers. Weiterlesen