Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sozialticket (Mobiticket) jetzt auch bis in den Nachbarort

Gültigkeitsradius für die Sozialtickets (Mobitickets) im Münsterland zum 1. Oktober 2016 erweitert

Das rabattierte Abo und das „9 Uhr Abo“ sind jetzt auch in den Preisstufen 3 und 4 des Münsterland-Tarifs erhältlich.

mehr dazu: RVM - Mit den Mobitickets in den Nachbarort

Das ist eine erfreuliche Entwicklung, aber entspricht noch lange nicht unserer Vorstellung von sozialer Gerechtigkeit im Bereich Mobilität im Kreis Warendorf.

Bezieher von Wohngeld und Schüler, die kein Schulwegsticket von der Kommune erhalten, weil sie nicht die nächstgelegene Schule besuchen, sind z.B. nach wie vor von einem vergünstigten Sozialticket (Mobiticket) ausgeschlossen.

DIE LINKE fordert auf Landesebene seit Jahren, Transferleistungsbeziehern ein Sozialticket für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Die Finanzierung darf allerdings nicht zu Lasten der Kommunen gehen.